„Mangelndes Vertrauen ist nicht das Ergebnis von Schwierigkeiten. Schwierigkeiten haben ihren Ursprung in mangeldem Vertrauen“ (Seneca).

 

Der Wandel unserer Arbeitswelt ist überall spürbar. Neue Technologien verändern unsere Arbeitsorganisation tiefgreifend. Die Globalisierung der Unternehmen braucht die Offenheit für Menschen aus anderen Kulturen. Junge, gut ausgebildete Menschen fordern mehr Mitbestimmung und die bessere Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben.

Für den Prozess des Wandels braucht es vor allen Dingen Menschen, die die Gestaltung neuer Strukturen und Formen der Zusammenarbeit aktiv und schöpferisch in die Hand nehmen. Zurzeit ist die Technik/die Digitalisierung allzu oft der Motor des Wandels. „Wandel durch Wertschätzung“ so lautet deshalb das Motto des ersten Barcamp Business damit die Menschen den ihnen gebührenden Platz einnehmen.

Wir möchten uns als Organisatoren des Barcamps kurz vorstellen. Damit Du einen ersten Eindruck von den Menschen hinter dem Barcamp Business und ihrer Motivation bekommst:

 


Martina BaehrMartina Baehr

Ich bin Arbeits- und Organisationspsychologin und seit 6 Jahren als freiberufliche Projektmanagerin, Trainerin und Gelassenheitscoach tätig. Ich habe einige große Reorganisations- und IT-Projekte in verschiedenen mittelständischen Unternehmen geleitet. Das ist Wandel pur: Eine neue Organisation  erfordert meist auch andere Denk- und Handlungsweisen von den Menschen.

Neue Technologien bieten viele Chancen erfordern aber auch eine große Lernbereitschaft der Menschen. Dabei habe ich jede Menge positive und auch negative Erfahrungen gemacht. Und gerade aus Fehlern lernt man ja bekanntlich am meisten. Ich habe auch schon einige Male miterlebt, wie Projektteams die Gelegenheit hatten, ihre Arbeitsprozesse – ja sogar ihre Organisation – selbst gestalten zu können. Das setzt viel Engagement und Leidenschaft frei.

Ich bin der Meinung wir müssen viel mehr Möglichkeiten schaffen, damit Menschen gemeinsam neue Visionen kreieren, Ideen diskutieren, Konzepte erstellen und umsetzen können. Ein Barcamp ist für mich ein idealer Raum dafür.

Viele, die schon mal an so einem Camp teilgenommen haben, sind begeistert von der Dynamik, die sich dort entfaltet. Ich selbst finde diese Mischung aus gegenseitiger Unterstützung und dem Einbringen seiner persönlichen Stärken zum Wohle des Ganzen immer sehr anregend. Diese kreative, begeisternde Atmosphäre wünsche ich mir auch für unser Barcamp Business.

Die Barcamp-Bewegung ist übrigens auch schon im Projektmanagement angekommen. Seit einigen Jahren werden im gesamten deutschsprachigen Raum die PM-Camps organisiert. Mit großem Erfolg, die Bewegung wächst von Jahr zu Jahr kontinuierlich.

Martina bloggt auf ihrer Website Gelassenheitsformel.com.

 

 


Kathrin StammKathrin Stamm

 

Mein Glauben an die Selbstregulationskräfte von Menschen und Systemen treibt mich von innen in meiner Arbeit und privat. Ich bin der Überzeugung, dass kleine widerkehrende Impulse diese Regulationskräfte reaktivieren und stärken können.

Dies durfte ich an mir selbst erleben, als vor ca. 10 Jahren bei mir Körper und System zusammenbrach. „Nichts ist innen, nichts ist außen, denn wie drinnen, so ist’s draußen“ (J. W. v. Goethe) wurde mir zum Leitspruch. Da das Außen schwerer zu beeinflussen war, habe ich von innen begonnen.

Zug um Zug stellten sich viele positive Veränderungen in meinem Umfeld, Familiensystem und auch in meinem Körper ein. Daher bin ich aus Überzeugung seit einigen Jahren Coach & Trainerin und unterstütze Menschen in Phasen geballter Herausforderungen oder Menschen, die Andere in solchen Situationen begleiten.

Das Barcampformat habe ich bereits vor 6 Jahren bei einem zweitägigen Kollegen-Treffen zum ersten Mal erlebt. Marai Kiele beleitete uns als Gruppe von über 30 Menschen zu zwei Tagen intensiven Austauschs mit konkreten Arbeitsergebnissen, die wir „mitnehmen“ konnten.

Das Inspirationscamp für Online-Unternehmer im Oktober 2015, initiert von Marit Alke und Katrin Linzbach (die wir von unserem Forum her schon kannten), bestärkte uns noch einmal sehr. Das ist unser Format! Ohne „Keynote-Speaker“ und eingekaufte Workshops. Es wird so gut, wie die Teilnehmer sich einbringen – nicht mehr und nicht weniger! Ein aktives Netzwerk, aus dem Neues und Sinn-Stiftendes für die Region Bergisches Land, Köln und darüber hinaus erwächst , das ist mein inniger Wunsch.

Kathrin bloggt unter Lachen-lernen-entspannen.de

 


XING Gruppe WANDEL DURCH WERTSCHÄTZUNG

 

Wandel durch Wertschätzung, das ist auch eine XING-Gruppe, die ich – Martina –  mitmoderiere. Die Gruppe wurde durch Alexandra Cordes-Guth von „Der Wertschätzungscoach“  ins Leben gerufen und hat mittlerweile fast 250 Mitglieder, Tendenz steigend. Die Gruppenmoderation erfolgt durch Andrea Lawlor und Christine Kempkes von 2care, Hubert Worliczek, Stefan Stockhausen und mich.

Das Barcamp ist auch dazu gedacht, den Gruppenmitgliedern, die sich ansonsten virtuell austauschen, eine Plattform zum gegenseitigen Kennenlernen und Wissens- und Erfahrungsaustausch zu bieten.

Hier geht´s direkt zur XING-Gruppe: https://www.xing.com/communities/groups/wandel-durch-wertschaetzung-db8a-1073450

Hol Dir hier das kostenlose eBook
zur Blogparade

Wandel durch Wertschätzung

ebook-mockup-3

Mit der Essenz aus 26 Blogartikeln von
26 Wertschätzungsexperten.

Hier kostenlos bestellen